Suchbegriff eingeben und "ENTER" drücken.

Wohntrend der Saison: Mit Petrol farbliche Statements setzen

29. Dezember, 2018 / Blogpost von Janina -

Das angesagte Design-Hotel in Stockholm. Der gehypte Popup-Store in London. Das neue Szene-Restaurant in Hamburg: Die Farbe Petrol begegnet uns überall dort, wo guter Geschmack und ein schickes Ambiente zum Verweilen einladen.

 

Ganz klar: Petrol ist keine Farbe, die in zweiter Reihe steht. Denn egal, wo und in welchem Umfang sie im Innenbereich eingesetzt wird – sie setzt immer ein stilsicheres Statement. In all ihren Nuancen wirkt sie souverän, stark und sie beruhigt. Kurz: eine tolle Farbe, mit der du auch in deinem Zuhause eindrucksvolle Akzente für ein elegant-relaxtes Ambiente zaubern kannst. Wo? Na überall dort, wo du einen Hauch Eleganz der großen weiten Welt hineinbringen möchtest. Top-Teamplayer sind Petrol kombiniert mit dunklem Holz oder auch Schwarz.

 

Weltweit schick & relaxed – Petrol ist die Antwort für dein Zuhause!

 

So kannst du mit d-c-fix® Dekofolie Petrol deinen dunklen Bücherregalen mit Folie in Petrol an den Rückwänden einen enorm eleganten Touch geben. Oder deinem alten Sideboard in Kirschholz mit Fronten in Petrol zu modernem Chic verhelfen. Dasselbe in Petrol gilt auch für deine Küchenfronten, Badmöbel oder sogar Zimmertüren. Deine so neu gestalteten Objekte kannst du perfekt im Raum inszenieren, indem du eine dazu passende Wandfarbe wählst. Dafür musst du aber nicht gleich eine gesamte Wand streichen: oft reicht auch ein Teilstück, um Räumen und deinen Lieblingsmöbeln zu einer völlig neuen Ausstrahlung zu verhelfen.

 

Deine Dekolieblinge, Bilderrahmen, Stoffe und Accessoires in Kupfer, Rotgold, Gold oder Silber unterstreichen die harmonische Grundwirkung der Farbe Petrol auf dein gesamtes Wohnumfeld. So schaffst du einen zeitlosen Chic, der dir den edlen Zauber internationaler Hotspots in dein Zuhause bringt. Wann sagst du dazu: WELCOME! BIENVENUE! HEJ! WILLKOMMEN!?

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar