Suchbegriff eingeben und "ENTER" drücken.
Fensterfläche für effektiven Sichtschutz mit d-c-fix® Fensterfolie static premium Jane in modernem Design von Blätterranken beklebt.

DIY Sichtschutz: Sag' neugierigen Blicken an Fenstern jetzt Bye-bye!

Projekt von Angelina -

Du liebst es, an deinem Lieblingsplatz am Fenster zu arbeiten. Zu lernen, lesen und entspannen. Die Sonnenstrahlen am Morgen in der Küche zu genießen. Und dein Prinzip ist: Keine Gardinen & Gedöns an Fenstern. Aber: Privatsphäre am Fenster ist so — naja — schwierig. Neugierige Blicke und unerwünschte Einblicke, gerade in Küche, im Homeoffice, Schlafzimmer oder Bad, sind einfach da. Was tun?

 

Wir haben die schicke Lösung für Sichtschutz an deinen Fenstern. Dafür haben wir die Natur zum Vorbild genommen: dicht gewachsene Blätterranken für Sicht- und Blickschutz. Im Design schick, modern umgesetzt mit der neuen statischen d-c-fix® Fensterfolie Jane. Mit ihr machst du deine kritischen Fensterflächen “blickdicht” — ganz einfach, schnell und dank statischer Haftung auch wieder easy ablösbar, falls gewünscht. Das ist eine feine Sache, wenn du zur Miete wohnst und somit beim Auszug den Sichtschutz an Fenster- und Glasfächen einfach wieder rückgängig machen kannst.

 

Jetzt wünschen wir dir aber erst einmal viel Spaß dabei, deine Fenster mit der d-c-fix® static premium Glasfolie Jane “blickdicht” zu machen!

Du benötigst ...

  • Eine Rolle d-c-fix® static premium Jane
  • Verarbeitungsset d-c-fix® mit Rakel und Cutter
  • Schere
  • Maßband
  • Eine Flasche d-c-fix® Montageflüssigkeit
  • Ein Tuch zum Reinigen

Los geht's

Schritt 1

Nimm die Maße der Glasfläche, die du mit der d-c-fix® static premium Fensterfolie Jane blicksicher machen möchtest. Schneide dann das Folienstück zu -- und ziehe dabei 2-3 mm ab, damit du etwas Abstand zu den Fensterdichtungen hast.

Schritt 2

Reinige die Glasfläche gründlich, damit sie piccobello schmutz- und fettfrei ist. Anschließend besprühst du die Fläche großzügig mit der d-c-fix® Montageflüssigkeit, bis keine trockenen Stellen mehr zu sehen sind.

Schritt 3

Nun entfernst du das Rückseitenpapier der blickdichten Fensterfolie und setzt dein Folienstück auf der Fensterscheibe an. Achte dabei auf den Abstand zu den Dichtungen.

Schritt 4

Wenn du die Folie in der richtigen Position hast, beginnst du damit, die Montageflüssigkeit zwischen Glasfläche und Fensterfolie mit der Rakel herauszusreichen. Das funktioniert am bestenvon innen nach außen.

Als Finish dann noch die Fensterfläche mit dem Tuch trockenreiben -- fertig!

Geschafft!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar