Suchbegriff eingeben und "ENTER" drücken.

Statische Fensterfolie hält einfach nicht - d-c-fix® Static Premium und die Rückseitenfolie

 

Es gleicht einer Never Ending Story. Endlich hast du die perfekte statische Fensterfolie von d-c-fix® für dein zuhause gefunden. Sofort legst du los und bereitest das Fenster vor, an welchem demnächst die Fensterfolie zu sehen sein soll. Du nimmst die Folie zur Hand und möchtest sie ans Fenster anbringen. Sobald du aber die d-c-fix® Static Premium Folie loslässt, fällt sie zu Boden. Wieso hält diese statische Fensterfolie nicht?

 

Hast du daran gedacht, die Rückseitenfolie von der statischen Fensterfolie zu entfernen?

Ja du hast richtig gehört! Die d-c-fix® Static Premium Fensterfolie besitzt eine Rückseitenfolie. Man sieht sie zwar nicht auf den ersten Blick, aber auf der Rückseite der statischen Fensterfolie befindet sich eine dünne, durchsichtige Schutzfolie. Um die Fensterfolie mittels ihrer statischen Haftung auf der Glasoberfläche anbringen zu können, ist es notwendig das Rückseitenpapier zu entfernen. Hier haben wir einen tollen Tipp für dich, wie du ganz leicht die dünne Schutzfolie entfernst.

Schnapp dir ein Kreppband und schneide zwei kurze Streifen ab. Nun befestigst du die zwei Klebestreifen an Vorder- und Rückseite der statischen Fensterfolie. Achte darauf, dass die Klebestreifen auf der gleichen Höhe platziert sind. Anschließend ziehst du die zwei Kreppstreifen auseinander. Du wirst sehen, dass die die statische Fensterfolie mit dem einen Stück Kreppband zusammenbleibt und die Rückseitenfolie mit dem anderen Stück. Jetzt ist die Schutzfolie entfernt und du kannst die statische Folie problemlos an das Fenster anbringen.

 

Die richtige Anwendung: d-c-fix® Static Premium

Nicht nur das Entfernen der lästige Rückseitenfolie ist wichtig. Auch die Glasfläche muss richtig vorbereitet sein. Zuerst reinige die Glasfläche. Es sollten sich kein Schmutz und keine Fettreste auf dem Fenster befinden. Dann benötigst du eine Sprühflasche, welche du mit einem Wasser-Spülmittel-Mix füllst. Sprüh die Glasfläche großzügig mit dem Gemisch ein. Anschließend platzierst du die Folie in der gewünschten Position ans Fenster. Achte bitte auf einen Abstand von 2-3mm zu den Fensterdichtungen. Nur mit dem eingehaltenen Abstand kann die Folie gut halten und am Ende auch schön aussehen. Wenn die Folie in der richtigen Position ist, streichst du mit einer Rakel die Flüssigkeit unter der Folie raus. Hierzu streichst du am besten von der Mitte nach außen. Am Ende trocknest du noch das Fenster und die Folienoberfläche mit einem weichen Tuch. Nun ist deine neue Fensterfolie befestigt. So einfach und schnell.

Hor Landingpage 1280x1280