Suchbegriff eingeben und "ENTER" drücken.

Tipps und Tricks für deine DIY-Projekte mit d-c-fix® Klebefolien

18. Mai, 2019 / Blogpost von Alex -

Mit unseren Designfolien von d-c-fix® kannst du dein Zuhause ganz individuell umgestalten – ganz egal, ob Möbel verschönern, alte Einrichtungsgegenstände renovieren oder dekorative Akzente setzen. Klebefolien sind vielseitig einsetzbar.

 

Mit einer gründlichen Vorbereitung geht die Verarbeitung schnell und problemlos. Und das Beste: Es ist für jeden erschwinglich! Erfahre unsere Tipps & Tricks rund um die Anbringung von Klebefolie und erhalte praktische Antworten auf deine Fragen.

 

P.S. Mit unseren zahlreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen gelingt die Befestigung ganz einfach und blasenfrei.

 

ZUBEHÖR: Welche Tools brauche ich, um d-c-fix® Klebefolien wie ein Profi anzubringen?
Erstens: deine Lieblingsfolie(n). Zweitens, zur optimalen Verarbeitung: Schere oder Cutter, Lineal oder Meterstab, Stift und ein Rakel aus Kunststoff.

 

UNTERGRUND: Welche Eigenschaften sollte die zu beklebende Fläche haben?
Die zu beklebenden Flächen sollten glatt sowie staub- und fettfrei sein. Willst du unbehandeltes Holz bekleben, solltest du dieses zunächst mit einer Grundierung (Einlassgrund/Acrylbasis) vorbehandeln.

 

GOLDENER SCHNITT: Wie schneide ich meine d-c-fix® Folie präzise zu?
Mit der Rastereinteilung auf dem Rückseitenpapier der Folien kannst du mit Lineal und Stift jede Form und jedes Format vorzeichnen und anschließend zuschneiden. Für präzise Kantenabschlüsse kalkuliere beim Zuschneiden immer einen Überstand von ca. 4 mm mit ein – die überstehenden Kanten schneidest du zum Schluss mit einem scharfen Messer exakt ab.

 

LÄSTIGE BLÄSCHEN: Wie vermeide ich Lufteinschlüsse beim Verkleben von d-c-fix® Folie?
Die unschönen Luftbläschen lassen sich vermeiden, wenn du beim Bekleben immer nur einen kleinen Teil des Rückseitenpapiers entfernst und dich Zentimeter um Zentimeter mit der Folie vorarbeitest: Folie anlegen und mit dem Rakel von der Mitte aus beginnend hin zu den Seiten die Folie andrücken.

 

SCHIEF GELAUFEN! Meine geklebte d-c-fix® Folie sitzt nicht wie gewünscht – was tun?
Kein Problem: Bei den meisten Oberflächen – Pappe und Papier ausgenommen – kannst du die Folie vorsichtig abziehen und dann erneut aufkleben. Denn die volle Klebekraft entfaltet sich bei den d-c-fix® Folien erst nach einigen Stunden.

 

ECKEN &KANTEN: Kann ich auch runde Kanten mit d-c-fix® Folie verschönern?
Natürlich! Dazu die Folie während des Verarbeitens mit einem Fön auf niedrigster Stufe erwärmen, in die gewünschte Form um die Kanten ziehen – und andrücken. Denn: Ist die Folie erwärmt, lässt sie sich mühelos um Ecken & Kanten anbringen. Dabei solltest du aber behutsam vorgehen, damit die Folie nicht überdehnt.

 

FOLIE IN BAD, KÜCHE & CO.: Kann ich d-c-fix® Folie auch in Feuchträumen verarbeiten?
Na klaro! Kommt häufig Wasser unmittelbar an die Folienkanten, z.B. am Waschbecken, solltest du diese mit Silikon oder Kaltschweißmittel überkleben – damit alles gut hält und lange schön bleibt.

32 Kommentare
  • Marcel
    Posted at 00:38h, 06 Dezember Antworten

    Vielleicht hat jemand einen tip.
    Wie lässt sich die Folie gerade ausrichten und dann anbringen an einer tapezierten Küchenrückwand.
    Auf der Länge von 2m werde ich immer schief. Danke schon mal für alle Ratschläge

  • Nino
    Posted at 10:36h, 17 Mai Antworten

    Hallo ich habe jetzt bereits zweimal Folie auf eine normale beschichtete Spanplatten geklebt.
    Leider löst sie sich ständig ab und hält überhaupt nicht.
    Es ist alles staubfrei und trocken verklebt worden.
    Gibt es dafür eine Lösung?

    • Andrea
      Posted at 16:59h, 20 Mai Antworten

      Hallo Nino,
      bei besonders rauen und „offenen“ bzw. saugfähigen Untergründen kann es hilfreich sein, vorher noch ein Grundierung aufzutragen.
      Liebe Grüße

  • Harder
    Posted at 20:46h, 13 Juli Antworten

    DC-Fix Sapeli Mahagoni absolut schlechte Klebeleistung ,nach 4 Tagen kann man ohne Mühe die Folie abziehen. Überlagert ? Auslaufmuster ? Wie kann man die Klebeleistung wieder auffrischen ?

    • Andrea
      Posted at 15:15h, 03 November Antworten

      Hallo Harder,

      es tut uns leid zu hören, dass du Probleme bei der Anwendung unsere d-c-fix Klebefolie Mahagoni hattest. Dies sollte selbstverständlich nicht der Fall sein. Auf welchem Untergrund hattest du die Klebefolie angewendet?
      Zur unterstützenden Anwendung bei besonders kritischen Anwendungssituationen empfehlen wir den Pattex Kraftkleber transparent oder den UHU Kraft Alleskleber. Es handelt sich hierbei um lösemittelhaltige Kleber, bei denen zunächst das Lösemittel weitestgehend entwichen sein sollte, bevor der Untergrund und die Folie zusammengeführt werden. Laut Hersteller sind die Kleber für
      viele Kunststoffe geeignet, trotzdem wird empfohlen, das ganze vorher einmal testweise durchzuführen, um zu sehen wie der zu beklebende Untergrund auf den Kleber reagiert. Alternativ können auch wasserbasierte (lösemittelfreie) Kleber verwendet werden – wichtig dabei ist, dass der Kleber weichmacherbeständig ist. Einen bestimmten Klebertyp kann hier aber nicht empfohlen werden.

      Liebe Grüße
      dein d-c-fix Team

  • Sabrina
    Posted at 08:00h, 22 Oktober Antworten

    Hallo,
    ist es möglich, die Folie nass aufzukleben, damit man sie besser verschieben kann ?

    LG Sabrina

    • Andrea
      Posted at 15:07h, 03 November Antworten

      Hallo liebe Sabrina,

      unsere Klebefolien können nicht mit Wasser angebracht werden. Wenn du die Folie verschieben möchtest, ziehe diese vorsichtig ab und klebe sie neu auf (außer von Papier und Pappe) – die volle Klebekraft entfaltet sich erst nach einigen Stunden. Bitte beachte, dass der Untergrund glatt, staub- und fettfrei sein muss. Unbehandeltes Holz (Spanplatten, Sperrholz) sollte mit einer Grundierung (Einlassgrund/Acrylbasis) vorbehandelt werden.

      Liebe Grüße
      dein d-c-fix Team

  • Isabell
    Posted at 13:59h, 15 Februar Antworten

    Kann ich auch Folie auf bereits beklebt Untergründe anbringen? Ich Weiss nicht, was da jetzt drauf ist, aber es geht definitiv nicht runter

    • Avatar-Foto
      Annika
      Posted at 17:17h, 21 Februar Antworten

      Hallo Isabell, das sollte kein Prblem sein. Solange der Untergrund sauber, fett- und staubfrei ist klebt es in jedem Fall. Viele Grüße!

  • Andreas
    Posted at 13:10h, 22 März Antworten

    Kiegt man die selbstklebende Folie wieder problemlos von einer Glasfläche ab?

    • Avatar-Foto
      Annika
      Posted at 12:15h, 25 Mai Antworten

      Hallo Andreas, das sollte kein Problem sein. Sollten Klebereste vorhanden sein, können diese an Glasschreiben mit handelsüblichen Reinigern ja sehr gut entfernt werden. Tipp wäre es an einer unauffälligen Stelle mit einem kleinen Stück zu testen. Viele Grüße!

  • Per Ferktionist
    Posted at 01:09h, 11 Dezember Antworten

    Gibt es eine Empfehlung, mit welcher Art Tuch die zu beklebende Oberfläche vor dem Aufbringen der Folie rückstandslos von Staub/Fasern zu befreien?

  • Judith
    Posted at 19:44h, 06 Januar Antworten

    Hallo, ich würde gerne meinen holzspiegel mit einer klebefolie verschönern. Er hat aber aber leider auch kleine Ornamente oder ähnliches an den Seiten. Wie fange ich beim holzrahmen des Spiegels richtig an damit es funktioniert? Gibt es irgendwelche Tricks?

  • Ulla
    Posted at 14:59h, 09 Februar Antworten

    Kann man d-c fix auch auf Plastikstapelboxen kleben?

  • Norbert
    Posted at 08:42h, 08 März Antworten

    Kann ich im Bad die mit weisser Lackfolie beklebte Möbelfläche zur Wand hin mit Sanitärsilikon abdichten?

    • Avatar-Foto
      Lara
      Posted at 12:09h, 22 Juni Antworten

      Hallo Norbert, das sollte kein Problem sein und du kannst zur Wand hin mit Sanitärsilikon abdichten. Viele Grüße dein d-c-fix® Team

  • Harald
    Posted at 23:47h, 03 Mai Antworten

    Hallo, mich interessiert ob die kleberschicht der D-C-Fix Folien „Luftkanäle“ hat, um die Luftbläschen besser raus zu bekommen?
    Danke + LG

    • Avatar-Foto
      Lara Nassen
      Posted at 10:56h, 22 Juni Antworten

      Hallo Harald, vielen Dank für deine Interesse. Unsere Klebeschicht hat keine Luftkanäle. Beim Verkleben von d-c-fix® Folien können sich unschöne Luftbläschen vermeiden lassen. Am besten immer nur einen Teil des Rückseitenpapiers entfernen, Folie anlegen und dann mit einer Rakel oder einem Tuch von der Mitte zu den Seiten die Folie andrücken. Das beste Ergebnis erzielst du, wenn zum Glattstreichen eine Rakel verwendet wird.

      Falls sich trotzdem eine Luftblase gebildet hat, haben wir hier ein kurzes Video, wie die Blasen mit einer Nadel entfernt werden können: https://www.youtube.com/watch?v=CO_Zhdhi8xg

      Viele Grüße
      dein d-c-fix® Team

  • Micha
    Posted at 22:54h, 03 Juli Antworten

    Hallo,
    ich würde gerne die Folie auf swisspor XPS, Wärmedämmstoffe aus extrudiertem Polystyrol (XPS), kleben.
    Hält dies direkt, oder muss ich eine Grundierung aufbringen?
    Greift der Kleber der Folie das Polystrol an?
    Vielen Dank,
    Micha

    • Avatar-Foto
      Lara
      Posted at 13:02h, 05 Juli Antworten

      Hallo Micha, eine Verklebung auf diesem Material können wir dir nicht empfehlen. Hier wird die Folie nicht gut haften. Falls du es trotzdem probieren möchtest, dann auf eigene Verantwortung 🙂
      Viele Grüße
      dein d-c-fix® Team

  • Marcel R.
    Posted at 00:24h, 26 November Antworten

    Muss man die Folie „
    Aktivieren“ durch Heißluftfön ?
    Bei Autofolie muss man nach dem anbringen „tempern“ … sonst aktiviert sich der Kleber nicht

    Bitte hier mehr Infos wie sich der Kleber verhält

    • Miriam
      Posted at 08:26h, 06 Februar Antworten

      Hallo Marcel,
      vielen Dank für deine Nachricht, unsere Klebefolien sind mit einen hochwertigen, lösemittelfreien Dispersionskleber ausgestattet. Dieser Kleber hat eine geringere Anfangshaftung, damit eine gewisse Repositionierbarkeit gewährleistet ist. Nach ca. 24 Stunden ist dann die Endhaftung erreicht. Aktiviert werden o.Ä. muss unser Kleber nicht. Ein Fön ist nur dann hilfreich, wenn um Ecken/ Rundungen geklebt werden soll.
      Viele Grüße dein d-c-fix® Team

  • Daniel
    Posted at 07:05h, 03 Januar Antworten

    Habt ihr eine Folie, welche von aussen blickdicht oder milchig ist, und von innen man transparent durchschauen kann?

    • Miriam
      Posted at 08:29h, 06 Februar Antworten

      Hallo Daniel,
      Vielen Dank für deine Nachricht. Nein, eine solche Folie haben wir aktuell nicht im Sortiment. Wir haben lediglich unsere Spiegelsichtschutzfolie, welche bei Tageslicht einen ähnlichen Effekt hat, jedoch gleichzeitig einen hohen Tönungsgrad besitzt.
      Viele Grüße dein d-c-fix® Team

  • Paul
    Posted at 17:14h, 04 Januar Antworten

    Nach dem Bekleben mit der Folie Transparent/ Schnee mit vorheriger Befeuchtung gibt rs zwar keine Luftblasen aber milchige Flecken.
    Man kann sie auch nicht wegwischen oder verschieben?

    • Miriam
      Posted at 13:14h, 08 Februar Antworten

      Hallo Paul,
      danke für deine Nachricht, die Problematik kann an der Verwendeten Flüssigkeit liegen. Die milchigen Flecken sind ausgelöst durch den Kleber in Kombination mit der jeweiligen Flüssigkeit und befinden sich unter der Folie, weshalb diese nicht abwischbar sind. Wir empfehlen, unsere Montageflüssigkeit für ein optimales Ergebnis.
      Viele Grüße dein d-c-fix® Team

  • Susanne
    Posted at 15:12h, 06 Januar Antworten

    Hallo…kann ich meine Küchenarbeitsplatte bekleben lassen? Lg

    • Miriam Patermann
      Posted at 13:27h, 02 Februar Antworten

      Hallo Susanne,
      vielen Dank für deine Nachricht. Eine Beklebung auf der Küchenarbeitsplatte empfehlen wir nicht, da unsere Folien nicht lebensmittelecht sind und kein Food-Zertifikat haben.
      Viele Grüße dein d-c-fix® Team

  • Kornel
    Posted at 22:26h, 12 Februar Antworten

    Hallo zusammen!! Ich wohne zur miete und ich würde gerne die nicht sehr moderne Küchenschränke bekleben. Meine frage ist ob ich die Folie auch nach Jahren eventuell wieder ohne rückstände entfernen kann?
    Vielen lieben Dank!!!

    Ich bin ein grosser Fan!!!!!!!

    • Miriam
      Posted at 15:24h, 14 Februar Antworten

      Hallo Kornel,
      Vielen dank für deine Nachricht. Entspricht das Design der selbstklebenden Möbelfolie nicht länger dem Geschmack, kann sie mit etwas Geschick wieder entfernt werden. Dazu an einer Ecke beginnend, die Holzoptik Klebefolie abziehen. Besonders einfach löst sie sich im erwärmten Zustand. Dafür kann zum Beispiel einfach ein Föhn zur Hilfe genommen werden. Sollten dann noch Klebereste auf dem Möbel zurückbleiben, können diese mit Lösungsmitteln auf Alkoholbasis entfernt werden.
      Viele Grüße dein d-c-fix® Team

  • Hans
    Posted at 21:08h, 16 Februar Antworten

    Kann ich die dc-fix metallic Silver Folie mit Klarlack überlackieren?

    • Miriam
      Posted at 08:26h, 20 Februar Antworten

      Hallo Hans
      danke für deine Nachricht. Im Prinzip ist das möglich. Allerdings muss beachtet werden, ob der Lack weichmacherbeständig ist und welche Lösemittel im Lack vorhanden sind. (Geeignete Lösemittel sind Äthanol/Isopropanol/Wasser/Benzin).
      Viele Grüße dein d-c-fix® Team

Post A Comment