Suchbegriff eingeben und "ENTER" drücken.
Glasflächen im Wintergarten mit der blickdichten d-c-fix® Fensterfolie Charis für Sichtschutz beklebt.

Sichtschutz-DIY: Charis Fensterfolie schafft charmant mehr Privatsphäre!

Projekt von Angelina -

Großzügige Fensterflächen, große Terrassen- oder Balkontüren, bodentiefe Fenster oder Wintergarten sind etwas Wunderbares und lassen jeden Raum mit Licht durchfluten. Doch hierfür einen funktionierenden und das Budget schonenden Sichtschutz zu finden, kann eine Herausforderung sein. Aber wir haben die perfekte, einfach umsetzbare Lösung dafür:

Mit der d-c-fix® static premium Fensterfolie Charis gelingt Sichtschutz, der funktioniert, im Handumdrehen. Und sieht dabei mit dem dezent weißen fortlaufenden Ornamente- Design mit 3D-Effekt auch schick aus. Das große Plus bei dieser Lösung für mehr Privatsphäre: Die blickdichte d-c-fix® Folie Charis haftet statisch ‒ sie lässt sich leicht anbringen und ebenso einfach wieder entfernen.

Schicker Sichtschutz: Mit d-c-fix® Fensterfolie Charis geht das super einfach!

Du benötigst ...

  • Eine Rolle d-c-fix® static premium Charis
  • Verarbeitungsset d-c-fix® mit Rakel und Cutter
  • Schere

  • Maßband
  • d-c-fix® Montageflüssigkeit / Sprühflasche mit Wasser
  • Tuch (zum Reinigen)

Los geht's

Schritt 1

Bestimme die Maße deiner zu beklebenden Glasfläche. Übertrage diese dann auf das Rückseitenpapier deiner Folie Charis. Nun schneidest du die Folie zu, indem zu beim Zuschnitt auf allen Seiten 2-3 mm Abstand zu den Fensterdichtungen abziehst.

Schritt 2

Jetzt geht’s ans Vorbereiten des Fensters: Reinige die Glasfläche gründlich, damit sie fürs Bekleben komplett frei von Staub und Schmutz jeglicher Art ist. Dann besprühst du die Glasfläche großzügig mit Wasser / der d-c-fix® Montageflüssigkeit, bis keine trockenen Stellen mehr zu sehen sind.

Schritt 3

Entferne nun das Rückseitenpapier der Folie Charis und setze sie an der Scheibe an – achte dabei auf ausreichend Abstand zu den Fensterdichtungen.

Schritt 4

Wenn du die Folie in die richtige Position gebracht hast, streichst du mit der Rakel die Montageflüssigkeit / das Wasser zwischen Glasfläche und Fensterfolie heraus. Das geht am einfachsten, wenn du mit leichtem Druck von der Mitte aus nach außen streichst. Zum Abschluss die Scheibe mit einem Tuch trockenreiben ‒ fertig ist der Sichtschutz mit Charis!

Geschafft!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar